Jugendliche (12-18 Jahre)

Nach Abschluss des Wachstums ergeben sich neue Herausforderungen und Ansprüche an die Therapie. Gezielt gehen wir darauf ein und begleiten die Jugendlichen bei aktuen und chronischen Problematiken.

Fußfehlstellungen

Neurologische Erkrankungen erworben/angeboren

Traumata

Internistische Erkrankungen

Haltungs-problematiken

Sonstige